Die SBB-Tochtergesellschaft SBB Cargo will über 400 Stellen im Bereich Güterverkehr abbauen. Betroffen sind die Standorte Bellinzona (Lokomotiv- und Güterwagen-Werkstätte), Fribourg (Kunden Service Center), Biel (Kesselwagen-Unterhalt) und Basel (Hauptsitz).

Am 7. März 2008 ist die gesamte Belegschaft im Industriewerk (IW) Bellinzona in den Streik getreten. Unter dieser Rubrik wollen wir laufend über die Entwicklungen und laufende Aktionen informieren.

Giù le mani dalle Officine! – Hände weg von den Werken!

Klassenkampf Unterseiten

Zurück zu Klassenkampf